Gesund leben im Holzhaus aus Vollholz.

Finden Sie mit uns Ihre neue, energiebewusste und leistbare Traumimmobilie. Wir bauen für Sie naturnahe Eigentumswohnungen und schlüsselfertige Einfamilienhäuser in durchdachter, massiver Holzbauweise. Erleben Sie einzigartig gesunde Wohnqualität mit dem regionalen Baustoff Holz, mit SIGES Ihrem Massivholzbauträger in Salzburg.

Holzhaus-Projekte aus Massivholz

EIGENTUMSWOHNUNGEN AUS VOLLHOLZ Tamsweg
In unserem Holzpark Tamsweg entstanden 2 exklusive Wohnanlagen mit je 8 bzw. 9 Eigentumswohnungen von ca. 75 m² bis 124 m², sowie 3 Reihenhaushälften in massiver Holzbauweise. Gebaut wurden ...
Wohnungen im Holzpark Sonnenhang St. Martin am Tennengebirge
Bei unserem Massivholz-Projekt Holzpark Sonnenhang im Naturparadiesdorf St. Martin entstehen 3 exklusive Wohnhäuser mit 19 Eigentumswohnungen von ca. 40 m² bis 100 m² Wohnfläche in gesunder, ...
HOLZTRAUM TOBERSBACH 3 Kleinwohnhaus Uttendorf
Bei unserem Projekt – Holztraum Tobersbach 3 entsteht 1 exklusive Wohnanlagen mit 5 Eigentumswohnungen von ca. 72m² bis 105m². Gebaut werden Eigentumswohnungen mit großzügigen Balkonen (Top 2 ...
Natur(t)raum - am Zimmerberg Bischofshofen
Es wir in 2 Bauetappen gebaut, insgesamt entstehen 24 Eigentumswohnungen von 44 bis 92 m². Die Privatgärten sind ca. 40 bis 154 m² groß, die großzügigen Balkone und Terrassen laden zum Träumen ...
Holzhaus Wohnpark Thalgau in Planung
Sie wollen mehr zu unserem neuen Massivholz-Wohnprojekt in Thalgau wissen? Wir informieren Sie rechtzeitig über das Bauprojekt und den Verkaufsstart unserer Eigentumswohnungen!Nehmen Sie mit uns ...
Holzhaus Wohnpark NIEDERNSILL in Planung
Sie wollen mehr zu unserem geplanten Wohnbauprojekt in Niedernsill wissen? Gern informieren wir Sie über da Bauprojekt und den Verkaufsstart unserer Eigentumswohnungen!Nehmen Sie mit uns Kontakt ...

Siges Massivholzbau Klimabilanz


0
Wohneinheiten gebaut

0
Holz verbaut

0 t
CO2 eingebunden

0
entspricht Anzahl PKWs
bei 15.000 km/Jahr

Stolz
auf Holz

Alle 40 Sekunden wächst
in Österreichs Wäldern
ein ganzes Einfamilienhaus nach.

Zuerst baut sich
der Mensch ein Haus,
dann formt
das Haus
den Menschen.

Ralph Waldo Emerson
US-amer. Geistlicher, Philosoph und Schriftsteller

Sie fragen, wir antworten


Lebt man dann in einer Holzhütte?

Wenn Sie sich für ein Holzhaus entscheiden, bedeutet das nicht, dass Sie in einer „urigen Holzhütte“ leben. Wobei wir Ihnen auch diesen Wunsch gerne erfüllen können. Holzhaus heißt lediglich, dass der Rohbau in Holz errichtet wird. In unserem Fall mit nicht verleimten Meissnitzer-Massivholzwänden, 25 cm stark, als Außenwand mit einer 10-cm-Holzweichfaserplatte als Dämmung, welche wiederum praktisch als Putzträgerplatte fungiert. Innen werden die Holzwände und Holzdecken je nach Kundenwunsch mit Rigips, Fermacell, Kalk- oder Lehmputz beplankt. Also, wenn Sie es gerne puristisch, schlicht und weiß mögen und trotzdem mit der Wärme der Natur leben möchte, dann ist der massive Holzbau genau das Richtige für Sie. VOLL NATUR. VOLL GUT.

Holzbau ist doch teurer als Ziegelbau?

Dieses Image hat der Holzbau zu unrecht. Wenn von Beginn an, die Planung auf den Holzbau abgestimmt wird - hierzu bedarf es entsprechende Kenntnisse - sind die Herstellungskosten, insbesondere unter Berücksichtigung der ökologischen Aspekte, nicht  teurer als beim Ziegel- und Betonbau.


Abgesehen davon muss man in der Berechnung einer Immobilie, die gesamten Lebenszykluskosten berücksichtigen. Hierbei fallen 25 % auf die Herstellung und 75 % auf Betrieb/Unterhalt/Entsorgung. Ganzheitlich betrachtet, hat der Massivholzbau mit seinen hervorragenden Dämmeigenschaften und seiner CO2-Bilanz ganz klar die Nase vorn.

Bei jedem Projektvorhaben denken wir daher „in Holzbau". Das bedeutet, wir planen ganzheitlich und stimmen alle Baubereiche und jedes notwendige Gewerk vollkommen auf die spezifischen Anforderungen der Holzbauweise ab. Das ist eine unserer Stärken und ein wesentlicher Faktor für kostenoptimiertes Bauen. Das und die vielen anderen Vorteile von Holz machen unseren Massivholzbau besonders attraktiv gegenüber dem klassischen Massivbau.

Woher kommt das Holz, das in den SIGES-Bauten steckt?

Beim Holz in unseren Massivholzwänden handelt es sich um PEFC zertifiziertes Rundholz aus Österreich, aus dem eigenen Wald oder zugekauft von heimischen Waldbauern, der österreichischen Bundesforste und dem nahen bayrischen Raum. Den Hauptanteil nimmt hierbei die Fichte ein, vereinzelt sind aber auch Tanne und Lärche enthalten. Die Holzübernahme findet direkt am gemeinsamen Firmensitz im Sägewerk Meissnitzer in Niedernsill statt und wird in den weiteren Prozessabläufen am selben Standort zur Massiv-Holz-Mauer® veredelt. VOLL HOLZ. VOLL REGIONAL.

powered by webEdition CMS